Workshops 2017

Anmeldung zu Workshops (erforderlich): Folgen Sie bitte dem "Weiterlesen" Link und füllen Sie das Webformular aus. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per Mail.

Die Teilnahme an den Workshops ist gratis (aber sicher nicht umsonst).
Beachten Sie bitte, dass die Teilnehmerzahlen begrenzt sind, warten Sie also nicht zu lange mit der Anmeldung.

Git für Einsteiger

Zeit: 
Samstag, 2. Dezember 2017 - 10:30 bis 14:00
Raumnummer: 
102
Leiter: 
Sujeevan Vijayakumaran
Zielgruppe: 
Anwender

Kenntnisse zur Nutzung von Versionskontrolle ist in der IT nahezu unumgänglich. Nicht nur Software-Entwickler benötigen Versionskontrolle, sondern auch Admins, Tester aber auch Autoren können damit etwas anfangen. Das verbreiteste Versionskontrollprogramm ist heuzutage das verteilt arbeitende Versionskontrollprogramm Git.

E-Spionage & Pentesting - das 1x1

Zeit: 
Samstag, 2. Dezember 2017 - 11:30 bis 13:00
Raumnummer: 
148
Leiter: 
Wolfgang Prentner
Dominik Rieder
Zielgruppe: 
Profi

Ein Workshop abgeleitet aus 20 Jahren Erfahrungen im Vulnerability and Pen-Testing in Österreich und international. Das 1x1 als Einstieg für Interessierte.

Voraussetzungen für die Teilnahme:

Grundkenntnisse in Administration, Programmierung und Security

Einstieg in die Kryptographie

Zeit: 
Samstag, 2. Dezember 2017 - 13:30 bis 17:00
Raumnummer: 
148
Leiter: 
Richard Weinberger
David Gstir
Zielgruppe: 
Profi

In diesem Workshop werden grundlegende kryptographische Methoden gezeigt und angewendet. Je nach Publikum kann auch gern tiefer in die Materie getaucht werden. Programmierkenntnisse sind von Vorteil aber nicht zwingend nötig.

Free Your Android - Freie Software für das Mobiltelefon

Zeit: 
Samstag, 2. Dezember 2017 - 14:30 bis 17:00
Raumnummer: 
102
Leiter: 
Albert Dengg
Zielgruppe: 
Anwender

Das Mobilbetriebssystem Android basiert zwar auf Freier Software, doch in der Praxis schränkt das System die Freiheiten des Benutzers dann doch in verschiedenster Weise ein.