Why websecurity sucks

Beginn: 
24.11.2012 - 15:00
Raumnummer: 
148
Referent: 
Alexander Fend
Zielgruppe: 
Profi

In der heutigen Zeit entscheiden Sicherheitsthematiken mehr denn je über den Ruf von Firmen, Institutionen oder Privatanwender. Sony, Google, Microsoft - alles namhafte Hersteller und dennoch Opfer von einfachsten Angriffen wie SQL Injection, Social Engineering oder Cross Site Scripting.
Der Vortrag wird grundlegende Informationen über Websicherheit geben, sowie die Theorie des „sicheren Programmierens“ ansprechen. Eine kurze Demonstration rundet den einstündigen Vortrag dann ab.

Alexander Fend

Alexander Fend hat 2008 an der HTL Dornbirn in Wirtschaftsinformatik maturiert. Bis Anfang 2011 war er IT-Administrator beim ÖAMTC Vorarlberg, seitdem Security Advisor und IT-Administrator in der Volksbank Liechtenstein.

Er ist seit nun über 7 Jahren im IT Security Bereich tätig, mit Fokus auf Websicherheit und Rootkits (Linux und Android Plattform), er ist auch externer Berater in Sicherheitsfragen.