Sicheres Backup, rsync, SSH und LUKS im Team

Beginn: 
19.10.2019 - 10:00
Raumnummer: 
148
Referent: 
Richard Albrecht
Zielgruppe: 
Anwender

Backup ist ein Problem. Es wird zu selten gemacht.

Die Werkzeuge 'rsync/rsnapshot', 'cron', 'SSH' und 'LUKS' sind in Linux vorhanden und bilden die Basis für eine Backupverwaltung, lokal und remote.

Für Ein-/Umsteiger nach Linux sind oft die Informationen dazu zu komplex. Beschränkt man sich auf das Wesentliche, wird es einfacher. Mit wenigen Grundkenntnissen zum Terminal und einer klaren Strategie wird gezeigt, wie man ein schnelles, sicheres, inkrementelles Backup unter Einsatz der Linux-Bordmittel und preiswerter Hardware aufbaut.

Ziel ist ein wartungsfreies, verschlüsseltes Backup, sicher vor dem Zugriff Dritter.

Die Vor- und Nachteile verschiedener Szenarien werden diskutiert. Im Vortrag werden Live-Demos gezeigt.

Weblink: https://rleofield.de/vortraege.html

Richard Albrecht

Richard Albrecht, 70 Jahre alt, ist Physiker und hat an der Akademie der Wissenschaften in Halle, und am Max-Planck-Institut in Martinsried/München gearbeitet. Die letzten 15 Jahre vor dem Ruhestand war er Softwareentwickler in der IT-Industrie.

Seit über 10 Jahren Jahren beschäftigt sich Richard Albrecht in der Freizeit mit Linux, SSH und virtuellen Maschinen. Sein Wissen und seine Erfahrungen gibt er in Vorträgen auf Linuxtagen in Augsburg, Graz, Dornbirn, Wien, Kiel und Chemnitz weiter.

Er ist jährlich 2x an einer Schule in Kroatien, um Linux zu zeigen und die Schüler für freie Software zu begeistern.

Seit 2006 hilft er älteren Menschen und denen, die sich am PC nicht gut auskennen, beim Umstieg nach GNU/Linux/Ubuntu. Die Erfahrungen sind sehr positiv. Keiner der 'Umsteiger' gibt 'sein' Linux wieder her.