Pretty Easy privacy - making privacy the default

Beginn: 
22.11.2014 - 16:00
Raumnummer: 
104
Referent: 
Florian Bruhin
Zielgruppe: 
Umsteiger

pEp ist eine "Krypto-Bedien-Engine", deren Ziel es ist, die Privatsphäre im Internet wiederherzustellen.

Es setzt dazu auf bestehende Technologien wie PGP und macht Verschlüsselung soweit möglich zum Standard, ohne dass der User einen Finger rühren muss.

Es soll alle weit verbreiteten bestehenden Kanäle verschlüsseln, mit der Software, die die User schon bereits nutzen - Microsoft Office365, Gmail, WhatsApp, Facebook, Twitter, SMS, ...

Florian Bruhin

Florian Bruhin arbeitet als Elektroniker, ist aber trotzdem eher Informatiker. Er nutzt Linux seit 2005, war lange sehr aktiv bei www.ubuntuusers.de und ist momentan bei verschiedenen FOSS-Projekten aktiv (darunter herbstluftwm herbstluftwm.org und qutebrowser www.qutebrowser.org).

Er nutzt seit einigen Jahren GPG sowie OTR und arbeitet an Cryptoparties des CCC Zürichs mit.