my shell is my castle -- command line rulez!

Beginn: 
27.11.2010 - 17:00
Raumnummer: 
Aula
Referent: 
Harald König
Zielgruppe: 
Fortgeschrittene

BASH (oder aehnliche UNIX Shells) sind ein sehr maechtiges Werkzeug in Kombination mit den vielen kleinen, nuetzlichen command line tools.

Fuer einen richtigen Einsatz muessen jedoch einige essentiellen Grundlagen der Arbeitsweise der Shell (am Beispiel von bash) verstanden und verinnerlicht werden (z.B. qouting, globbing, I/O redirection und pipes, prozesse und kommandoausfuehrung, interne und externe Kommandos, Shell- und Environment-Variablen, usw.), ohne die das Verhalten der Shell immer wieder kryptisch bis magisch erscheint.

Nach diesen Grundlagen wird dann an einigen Beispielen gezeigt, wie man Schritt fuer Schritt ganz interaktiv mit der Shell Problemloesungen erarbeitet und verfeinert.

Harald König

Physik-Studium in Tübingen,
Rechner und DCF77 seit ~1980,
(La)TeX seit 1986,
UNIX seit ~1987,
Linux seit 1992 (0.98.4),
XFree86-Treiber fuer S3 von ~1993-2001.
Von 2001 bis 2014 bei der science+computing ag in Tuebingen als SW-Entwickler.
Seit 2014 nun bei Bosch Sensortec GmbH in Kusterdingen/Reutlingen als "System Expert" fuer Linux und Android (Treiber).

Weitere Interessen sind u.a. Kernel, System-Technik und -Tools, Hardware, Grafik (-Treiber,-HW), Virtualisierung (v.a. XEN und ein bissl KVM), neuerdings mal wieder Embedded-Systeme und Messtechnik, GPS und OpenStreetmap, u.v.a.m.....