FreeBSD Jail Managment mit Ansible

Beginn: 
19.10.2019 - 16:00
Raumnummer: 
102
Referent: 
Albert Dengg
Zielgruppe: 
Profi

Heutzutage sind Container Provisioning Technologien wie Docker oder Kubernetes das erste was man hört, wenn die Frage gestellt wird, wie man (Micro-) Services ausrollt.

Abseits dieses Pfades gibt es unter FreeBSD viele lang erprobte Features out of the Box die einem die benötigten Eigenschaften zur Verfügung stellen. Allerdings fehlt hier noch der Glue Code um diese zu einer fertigen Lösung zusammenzuführen.

Ansible ist ein mächtiges Konfigurationsmanagementsystem mit relativ geringen Abhängigkeiten. Es Verwendet hauptsächlich Python und SSH, wobei letzteres ja in den meisten Fällen so oder so für die Verwaltung benötigt wird. Daraus ergibt sich ein System das auch über Software Releases hinweg stabil bleibt.

Albert Dengg

Ich arbeite seit ca 20 Jahren privat und beruflich mit GNU/Linux und seit einigen Jahren auch mit *BSD Systemen als Systemadministrator und Softwareentwickler.