Ascii Art, Kunst auf dem Terminal

Beginn: 
22.11.2014 - 14:00
Raumnummer: 
104
Referent: 
Frank Hofmann
Referent 2: 
Thomas Winde
Zielgruppe: 
Umsteiger

In den frühen Zeiten der elektronischen Datenverarbeitung war die Ausgabe und insbesondere die Auflösung generierter, graphischer Abbildungen noch recht eingeschränkt.
Aus dieser Zeit -- und daher mit vergleichsweise einfachen Mitteln -- entstand Ascii Art: Bilder, die nur aus Typen bestehen (Buchstaben, Ziffern und Trennzeichen). Wir stellen Ascii Art sowie die dazu passenden Werkzeuge vor und werden vorallem zeigen, wieviel Freude man damit in den Computeralltag bringen kann. 

Frank Hofmann

Frank Hofmann arbeitet von unterwegs aus als Entwickler, Trainer und Autor. Bevorzugte Arbeitsorte sind Berlin, Genf und Kapstadt.

Frank Hofmann ist Co-Autor des Debian-Paketmanagement-Buchs.

 

Thomas Winde

Thomas Winde bietet als selbständiger Unternehmer Ausflugsfahrten an und blickt daneben auf einen langjährige Erfahrung als Linux-Anwender zurück (http://www.ausflug-web.de).
Als Mitorganisator der Chemnitzer Linux-Tage  ist er für das Einsteigerforum verantwortlich. Auf verschiedenen Veranstaltungen hält er Vorträge für Einsteiger.