ArchivistaERP auf dem Raspberry PI

Beginn: 
22.11.2014 - 14:00
Raumnummer: 
106
Referent: 
Urs Pfister
Zielgruppe: 
Admin

ERP-Lösungen (Enterprice Ressourcing Planing = Software für Verkauf, Einkauf, Lager, Produktion und Buchhaltung) bilden das Herzstück einer jeden Unternehmung. Dementsprechend vielfälltig ist das Angebot für Firmen im deutschsprachingen Raum. Dabei kommt fast immer Windows zum Einsatz, eine an lokalisierte Eigenheiten angepasste ERP-Lösung unter Linux findet sich kaum.

Damit einher gehen meistens hohe Anforderungen an Hardware, Unterhalt und Pflege der Software. ArchivistaERP bietet hier eine schlanke Alternative an. Einaml läuft ArchivistaERP unter PHP und Linux, weiter benötigt ArchivistaERP nur minimalste Anforderungen an die Hardware. Um dies zu illustrieren, wird ArchivistaERP auf dem RaspberryPI gezeigt, einem Kleinstrechner, der weniger als 100 Gramm wiegt und ca. 3 Watt an Energie benötigt.

In einer Live-Demo werden die grundlegenden Funktionen von ArchivistaERP sowohl über das Web-Interface als auch im Batch-Modus vorgestellt. Weiter werden Szenarien für eine Migration der Daten aus anderen ERP-Lösungen aufgezeigt, genauso wie demonstriert wird, wie ArchivistaERP mit anderen Lösungen über eine standardisierte Schnittstelle kommunizieren kann. 

Urs Pfister

Beruflich: Geschäftsführer Archivista GmbH. Entwickler ArchivistaBox und AVMultimedia.
Privat: Wandern, Radfahren, Fotografieren, Filmen, Linux, Technik (Gadgets).
Lebt in Egg bei Zürich.