SSO mit PAM und Postgres

Beginn: 
21.11.2015 - 10:00
Raumnummer: 
3
Referent: 
Albert Dengg
Zielgruppe: 
Profi

Bei Systemen wo mehrere Dienste gegen dieselben (automatisch generierten) Benutzer authentifiziert werden müssen, stellt sich schnell die Frage, wie am besten ein einheitliches Benutzerverzeichnis zu realisieren ist.

Der Vortrag beschäftigt sich mit den Vor- und Nachteilen davon, dies mit einer Postgresql als Backend zu realiseren, sowie welche Fallstricke bei einer praktischen Implementierung aufgetreten sind.

Albert Dengg

Ich arbeite seit ca 20 Jahren privat und beruflich mit GNU/Linux und seit einigen Jahren auch mit *BSD Systemen als Systemadministrator und Softwareentwickler.