RAM basierte Virtualisierung mit ArchivistaVM

Beginn: 
24.11.2012 - 16:00
Raumnummer: 
3
Referent: 
Zielgruppe: 
Profi

ArchivistaVM ist eine Debian basierende schlanke Linux-Distribution für die Virtualisierung mit KVM. Die ISO-Datei liegt unter 100 MByte (ohne Stand-Alone-Modus 72 MByte), das System wird direkt on-the-fly ins RAM hochgefahren, nach ca. 20 Sekunden kann produktiv gearbeitet werden. Client-seitig kann mit jedem einigermassen modernen Browser über eine WebApplikation auf die Gäste zugegriffen werden.
Dank der Integration von noVNC sind seit diesem Jahr keine Plugins mehr im Browser notwendig. Eine ausgefeilte Benutzer-Verwaltung ermöglicht es, exakt festzulegen, wer auf welche Ressourcen (Gäste) Zugriff hat. Der Vortrag bietet eine Übersicht über ArchivistaVM, zeigt aber auch auf, inwiefern sich ArchivistaVM in den letzten 12 Monaten weiterentwickelt hat und wagt einen Blick in die "Kristallkugel", d.h. es wird erörtert, wohin die Reise mit ArchivistaVM in Zukunft gehen wird.

Jahr: 
Vorträge 2012